Analyse von Bertolt Brechts Ballade "Vom armen B.B." (German by Anonym PDF

By Anonym

ISBN-10: 3656746028

ISBN-13: 9783656746027

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, notice: 2,7, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Sprache: Deutsch, summary: Bertolt Brecht gilt als einer der bekanntesten und wichtigsten deutschen Schriftsteller des zwanzigsten Jahrhunderts. Er ist bekannt für seine zahlreichen Dramen, z.B. Mutter braveness (1938/39), Der gute Mensch von Sezuan (1938-40) oder das Leben des Galilei (1939). Seine Theorie und Praxis vom „epischen Drama“ haben einen großen Teil zum modernen Theater beigetragen. Aber er verfasste nicht nur Dramen, sondern schrieb auch Gedicht, Erzählungen, theoretische Essay und Aufsätze. Immer wieder wird behauptet, dass Autoren in ihren Werken Erlebnisse aus ihrem Leben verarbeiten bzw. mit einfließen lassen. Auch Bertolt Brecht hat eine Ballade verfasst, über die in Kritikerkreisen diskutiert wird, ob es sich dabei, um eine biografische Darstellung seines Lebens handelt. In der folgenden Arbeit soll diese Ballade – „Vom armen B.B.“ – genau analysiert und besprochen werden, sodass am Ende festgestellt werden soll, ob es sich bei der Ballade „Vom armen B.B.“ um eine biografische Darstellung seines Lebens handelt.

Show description

Frank Tichy's Möglichkeiten als Ersatz des Faktischen. Robert Musils PDF

By Frank Tichy

ISBN-10: 3668169497

ISBN-13: 9783668169494

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, word: 1,7, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, summary: Gegenstand der vorliegenden Arbeit zum Kurs "Das challenge Sprache - Poesie und Sprachreflexion" sind die Fragestellungen, inwieweit in Robert Musils 1921 bis 1923 publiziertem Novellenzyklus "Drei Frauen" Möglichkeiten als Ersatz des Faktischen fungieren und dies eine konstruktive Sprachkritik begründet. Dabei wird auch von Interesse sein, welche Berührungspunkte die Novellen "Grigia", "Die Portugiesin" und "Tonka" aufweisen. Für dieses Vorhaben sind Äußerungen Musils zum Sprachgebrauch sowie zum Begriff der Novelle als Grundlage unabdingbar.

Die Tatsache, dass in allen drei Novellen die Eigennamen der jeweiligen Hauptpersonen in Bezug auf Erwähnung, Bestimmtheit und Verwendungsart schwanken, gibt den ersten Impuls, nach Gründen und Absichten der Verflüssigung sprachlicher Fixierungen zu suchen.

Ein Hin- und Wegbewegen von Ein- zu Vieldeutigkeit ist auch dem augenfälligen Einsatz von Vergleichen zu entnehmen, die zwei sprachliche Ausdrücke nicht implizit verknüpfen wie z. B. Metaphern, die den eigentlichen Sprachgebrauch ersetzen, sondern explizit in der Weise vereinen, dass beide eine gleich gültige Berechtigung haben. Dahinter lässt sich zunächst wie auch bei Metaphern ein Infragestellen des ordnenden Charakters der Sprache, der die Eigentlichkeit des Sprach-gebrauchs ausmacht, feststellen. Da Vergleiche Vorstellungsbereiche sprachlich in eins setzen, die inhaltlich doch verschieden bleiben, lässt dies zudem folgern, auf diese artwork dem nicht ins Wort Kommenden ein gewisses Aufblitzen zu ermöglichen.

Es ist Ziel der Arbeit, ausgehend von diesen Verdachtsmomenten im Zyklus "Drei Frauen" konkret zu untersuchen, wo Grenzen der Sprache zu entdecken sind, wo Potenzielles tatsächlich Anmutendes verdrängt, wie und in welche Beziehungen die abgegrenzten Bereiche geführt werden und inwiefern in einem Komplex aus Gesagtem und Ungesagtem die Sicht auf ein Drittes, ein im Wechselverhältnis von Sprache und Seele Umtreibendes freigegeben wird.

Show description

Read e-book online Zur Leistung der Ellipse. Empirische Untersuchung PDF

By Maria Mendel

ISBN-10: 3656737665

ISBN-13: 9783656737667

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, observe: 2, Universität Trier (Fachbereich Germanistik), Veranstaltung: Grammatik des gesprochenen Deutsch, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit unternimmt den Versuch, den in der einschlägigen Literatur vielfach beschriebenen Begriff der Ellipse für ihre Verwendung in gesprochener Sprache zu problematisieren. Der Fragestellung soll sich dabei mit einem „materialorientierten Vorgehen“ (Brinker 2010, 23) genähert werden. Die vorliegende, materialorientierte Arbeit stützt sich auf den Gesprächsverlauf der SWR Talkshow „Sonntagabend: Vom Babble und Schwätza – Wie der Schnabel gewachsen ist“ (Sendetermin: SWR 29.1.2012, 20:15-21:45). Nach einer Begriffsdefinition der Ellipse wird versucht werden, am praktischen Beispiel Parameter zu entwickeln, die über den rein grammatischen Beschreibungsaspekt, der „vor allem die Untersuchung syntaktischer Merkmale“ (Brinker 2010, sixteen) für die Unterscheidung zwischen geschriebener und gesprochener Sprache und ihrer verschiedenen sprachlichen Mittel zugrunde legt, auch „situative und kommunikativ-funktionale Aspekte“ zu berücksichtigen.

Show description

Download e-book for kindle: Erschriebene Labyrinthe bei Friedrich Dürrenmatt (German by Sandra K.

By Sandra K.

ISBN-10: 3668298815

ISBN-13: 9783668298811

Masterarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, be aware: 2,0, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Sprache: Deutsch, summary: So allgegenwärtig wie der Labyrinthbegriff heute in verschiedensten Bereichen ist, so struggle er es auch im Schaffen und Leben von Friedrich Dürrenmatt. Das Labyrinthmotiv erstreckt sich nahezu über seine ganzen Werke und hat ihn seit frühster Kindheit fasziniert und seitdem nie losgelassen. In Interviews oder öffentlichen Reden nutzte Dürrenmatt das Labyrinth als Metapher oder auch Gleichnis, um seine Gedanken zu formulieren – somit bildet es auch die Grundlage, Dürrenmatt zu verstehen und zu deuten. Daher ist es nahezu eine Unmöglichkeit dem Labyrinthischen zu entgehen, wenn guy sich mit Friedrich Dürrenmatt beschäftigt. U.a. veröffentlicht Franz Kreuzer sein Interview mit Dürrenmatt unter dem Titel „Die Welt als Labyrinth. Die Unsicherheit unserer Wirklichkeit“ und Peter Rüedi widmet in seinem biographischen Werk „Dürrenmatt oder Die Ahnung vom Ganzen“ dem Labyrinth einen ganzen Exkurs. Egal wie und auf welche Weise guy sich Dürrenmatt zu nähern versucht, das Labyrinth bleibt ein konstanter Bestandteil seiner gesamten Schaffensphase und auch seines Lebens. In der Forschungsliteratur finden sich einige Untersuchungen des Labyrinthischen zu einzelnen Werken oder Werkreihen Dürrenmatts. Weiter werden andere Phänomene – wie beispielsweise das Absurde – in Kombination mit dem Labyrinth herausgearbeitet. Dürrenmatts Autobiographiewerk der Stoffe wurde in seiner Entstehung in Irr- und Umwegen behandelt. Auch in Gesprächen und Interviews mit ihm werden labyrinthische Aspekte und Vorstellungen in Dürrenmatts Leben und seinen Werken aufgegriffen. Eine Lücke besteht hier in der ganzheitlichen Untersuchung und Entwicklung des Labyrinthischen bei Dürrenmatt – unter Betrachtung von Werken, Gesprächen, Gedanken, Leben und seinen Schreibprozessen –, welche diese Arbeit nun füllen soll.

Wo liegt der Ursprung von Dürrenmatts Faszination für das Labyrinth? Auf welche artwork und Weise lässt er das Labyrinthische in seinen Werken zur Geltung kommen? Welches Verständnis und welche tiefere Bedeutung verbindet Dürrenmatt mit dem Labyrinth? Kann das Labyrinth sogar als Leitmotiv Dürrenmatts schriftstellerischen Schaffens bezeichnet werden?
Diese Arbeit soll zeigen, wie Dürrenmatt das Labyrinth in seine Werke integriert hat, welche Funktionen es für ihn hat, welches Verständnis seinen Labyrinthbegriff prägt und wie sich sein eigenes erschriebenes Labyrinth immer weiterentwickelt hat, um so letztendlich zu einer neu orientierten, ganzheitlichen Lesart Dürrenmatts zu gelangen.

Show description

Alexandra Plechinger's Wie und weshalb erzählt episches Theater? Eine Untersuchung PDF

By Alexandra Plechinger

ISBN-10: 3656822999

ISBN-13: 9783656822998

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, be aware: 1,3, Universität Regensburg (Neuere Deutsche Literatur), Veranstaltung: Seminar, Sprache: Deutsch, summary: „Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“
Dieses bekannte Zitat stammt von einem der „größten Persönlichkeiten des zeitgenössischen Theaters“- dem Dichter, Dramaturgen und Regisseur Bertolt Brecht.
Der antibürgerliche Schriftsteller betont immer wieder, dass die Welt, der Mensch und die Gesellschaft einer kontinuierlichen Veränderlichkeit unterliegen und er folgt den Wendungen von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in seiner Zeit, um dazu Stellung zu nehmen. Auch er selbst hatte den Willen, Veränderungen zu bewirken.

Um seine Beobachtungen und politischen Positionen wirkungsvoll ausdrücken zu können und um der Gesellschaft eine Änderungsmöglichkeit aufzuzeigen, schuf Brecht eine shape des Theaters, deren Erzählweise in der folgenden Hausarbeit anhand des epischen Theaterstücks "Der kaukasische Kreidekreis" analysiert werden soll.

Show description

Read e-book online Intertextualität oder Abschreiben? "Der Schrecksenmeister" PDF

By Nadine Langer

ISBN-10: 366830114X

ISBN-13: 9783668301146

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, be aware: 2,0, Universität Rostock (Philosophische Fakultät), Veranstaltung: Proseminar, Sprache: Deutsch, summary: Im Fokus der Arbeit steht der fünfte veröffentlichte Zamonien-Roman von Walter Moers „Der Schrecksenmeister“, der 2007 veröffentlicht wurde, und die Intertextualität, die sich darin verbirgt.

Der Prätext des Romans „Der Schrecksenmeister“ ist das Märchen „Spiegel das Kätzchen“ aus der Buchreihe von Gottfried Keller „Die Leute von Seldwyla“. Wenn die Inhalte beider Werke gegenübergestellt werden, lässt sich relativ schnell erkennen, dass es sich nicht nur um eine Anlehnung an Kellers Märchen handelt, sondern der gesamte Plot weitestgehend übernommen wurde und in die zamonische Welt eingefügt wurde. An dieser Stelle stellt sich dann die Frage inwieweit dabei noch von Intertextualität und nicht aber vom Abschreiben zu sprechen ist. Im Folgenden soll diese Problematik geklärt werden, unter anderem auch im Zusammenhang mit der Intertextualitätsthematik von Gérad Genette, mit dessen Hilfe die Einordnung in das literarische Feld der Hypertextualität deutlich gemacht werden soll, was once eine kritische Auseinandersetzung mit der Thematik erleichtert. Im Weitern soll auch gezeigt werden welche weiteren Prätexte es gibt und welche Rolle sie spielen.

Walter Moers, geboren am 24.05.1957 in Mönchengladbach, gilt als erfolgreicher deutschsprachiger Autor. Seit mehreren Jahren veröffentlicht, der nur selten in der Öffentlichkeit auftretende Autor, seine parodiegefüllten Werke. Schon 1988 wurde er mit der Herausgabe von der Geschichte um den Käpt`n Blaubär bekannt, die durch eine Vielzahl von unterschiedlichen Medien publik wurde. Grundlegend sind seine Comics und Geschichten durch Satiren und Parodien geprägt. Hinzu kommt, dass in seiner Romanreihe, rund um Geschichten über den fiktiven Kontinent Zamonien, eine Fülle an Intertextualität und Intermedialität zu finden sind. Dies allein würde für eine literaturwissenschaftliche Betrachtung ausreichen. Aber auch die paintings des Schreibens, ausgezeichnet durch Verweise, Anspielungen auf Fremdtexte, diversified Wortspiele und Anagramme, die dem Leser Aufschluss über die Zusammenhänge der literarischen Welt geben können, und auch die Vielzahl von Illustrationen, die sich durch die Bücher ziehen, zeichnen diese Romanreihe besonders aus.

Show description

Elemente der Intermedialität in "Berlin Alexanderplatz".: by Laura Peters PDF

By Laura Peters

ISBN-10: 3656570965

ISBN-13: 9783656570967

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, word: 1,7, Leuphana Universität Lüneburg, Sprache: Deutsch, summary: Der Begriff Intermedialität ist in den letzten Jahren immer gebräuchlicher und alltäglicher geworden. was once aber steckt dahinter? used to be bedeutet „Intermedialität“ und wieso ist diese so suitable geworden für unser heutiges Medienverhalten? Immer häufiger begegnen einem Begriffe wie „Literaturverfilmung“ oder „Buch zum Film“. Sie sind für uns zur Normalität geworden und wir begegnen ihnen mit Akzeptanz. Dennoch ist es interessant herauszufinden, wie diese unterschiedlichen Arten des intermedialen Zusammenspiels definiert und behandelt werden.
In dieser Hausarbeit beschäftige ich mich zum einen mit dem Intermedialitätsbegriff im Allgemeinen und zum anderen mit der filmischen Schreibweise als Beispiel für Intermedialität bei Alfred Döblins 1929 erschienenen Roman „Berlin Alexanderplatz“. In diesem Roman wird die Vielschichtigkeit Berlins, die Gleichzeitigkeit verschiedener Handlungen und das Bemühen eines ehemaligen Straftäters sich anständig zu benehmen, thematisiert.

Show description

Matthias Dickert's Die Konzeption des islamischen Fundamentalismus nach 9/11 in PDF

By Matthias Dickert

ISBN-10: 3656582815

ISBN-13: 9783656582816

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Englisch - Literatur, Werke, , Sprache: Deutsch, summary: Die gegenwärtige Entwicklung des englischsprachigen Romans wird entscheidend von Autorinnen/Autoren mit Migrationshintergrund geprägt. Innerhalb dieser Gruppierung kann die Anzahl und der Einfluss von Schriftstellern mit islamischen Wurzeln als sehr groß, wenn nicht als zentral angesehen werden. Namen wie Rushdie, Kureishi, Ali, Aslam Anam, Faqir, Perera, Shamsil oder Hosseini sind aus der gegenwärtigen Debatte und der Entwicklung des Romans als wichtigstem literarischen style der Gegenwart nicht mehr wegzudenken und verweisen zu Recht auf die Bedeutung und den Stellenwert dieser Gruppierung. Von ihrer place herkommend haben sie -logischerweise- ihren kulturellen und religiösen Hintergrund in Aufbau und Struktur ihrer Werke implantiert. Islam und islamischer Fundamentalismus wurden und werden von ihnen u.a. dazu benutzt um plot und characterization zu gestalten.
Die vorliegende Untersuchung vergleicht in diesem Rahmen zwei (auf den ersten Blick) unterschiedliche Werke, die eine literarische Umsetzung (Updike) und eine autobiografische examine des radikalen Islams (Husain) zum Gegenstand haben. Das verbindende point beider Bücher liegt genau in der Präsentation und examine von Islamismus und Fundamentalismus und ihrem Einfluss auf die Charakteranalyse. Die unterschiedliche geografische Ansiedlung (hier die united states, dort Großbritannien) verweist nicht nur auf den Einfluss des radikalen Islams an unterschiedlichen Orten, sondern muss als Indiz dafür genommen werden, dass sich die radikal islamische shape von Religiosität perfekt und vielfach in den gegenwärtigen englischsprachigen Roman einbauen lässt, auch wenn die Romanentwicklung hier zwei konträre Wege vorschlägt (bei Updike Einstieg in terroristische Aktivitäten eines US Amerikaners, bei Husain Einstieg und Ausstieg aus der Radikalität).
Ein weiterer zentraler Ansatz, beide Werke zu vergleichen, liegt sicherlich im Hintergrund der Autoren, die einen westlichen resp. einen islamischen Hintergrund haben. Das ermöglicht nicht nur einen Vergleich in der literarischen Umsetzung, sondern betont die Wichtigkeit der Thematik für westliche Autoren, die sich bis jetzt nur zögernd mit dieser Problematik auseinandergesetzt haben.

Show description

Die Darstellungsweise der Frau und die Überschreitung der - download pdf or read online

By Sarah Boost

ISBN-10: 3668278679

ISBN-13: 9783668278677

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, be aware: 2,0, Humboldt-Universität zu Berlin, Sprache: Deutsch, summary: In der Hausarbeit wird sich kritisch mit der Rolle der Frau in dem movie My reasonable woman auseinandergesetzt. Dazu gehören auch eine extensive Betrachtung der Hauptcharaktere und eine examine der historischen Bedingungen im damaligen London.

„Es grünt so grün, wenn Spaniens Blüten blüh´n“ ist mit großer Wahrscheinlichkeit einer der bekanntesten Ausrufe des Filmes My reasonable woman aus dem Jahr 1964 mit Audrey Hepburn und Rex Harrison in den Hauptrollen. Diese Verfilmung gilt als Meisterwerk seiner Zeit und macht die Geschichte rund um Eliza Doolittle bis heute zu einem Klassiker der Filmgeschichte.

Bevor jedoch der Inhalt der Geschichte genauer analysiert wird, lässt der Titel allein schon einigen Spielraum für Interpretationen.

Die Übersetzung des Titels ermöglicht aufgrund der Doppeldeutigkeit des Wortes „fair“ zwei unterschiedliche Bedeutungen. Daraus resultierend entsteht zum einen „Meine schöne Dame“, und zum Anderen „Meine Marktfrau“ als mögliche Übersetzung. Anzumerken ist hier, dass beide Varianten den Filminhalt passend widerspiegeln.
Ein weiterer Clou ist bei genauer Betrachtung der Hinweis auf den noblen Londoner Stadtteil Mayfair, der erst durch die deutliche Aussprache erkennbar wird.

Im Folgenden soll aber nicht nur der Titel auf seine Besonderheiten untersucht werden.

Ziel der vorliegenden Arbeit ist, die Interaktionen zwischen zwei aus unterschiedlichen Schichten kommenden Personen zu untersuchen. Insbesondere wird der Versuch, die Klassengrenzen zu überwinden, betrachtet.

Darüber hinaus ist die Darstellung der Frau in diesem movie zu beachten. Die Rolle der Frau soll untersucht und in einem historischen Kontext gebracht werden. In Anbetracht dessen lässt sich sagen, dass der movie weit mehr bietet als nur ein "Mein Gott, jetzt hat sie’s!“ .

Show description

Moralität in Anna Seghers' "Das siebte Kreuz" (German - download pdf or read online

By Anonym

ISBN-10: 3668359180

ISBN-13: 9783668359185

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, be aware: 1,0, Bergische Universität Wuppertal, Veranstaltung: Anna Seghers, Sprache: Deutsch, summary: Neben Millionen von Juden gehörten auch politische Gegner zu den Opfern des Hitlerregimes zwischen 1933 und 1945. Die Flucht eines solchen politischen Gegners wird in Anna Seghers' "Roman Das siebte Kreuz" geschildert. Während und nach dieser Zeit stand für viele fest, dass das deutsche Volk die Schuld an den Verbrechen trage, die geschehen waren. Doch gab es auch prominente Gegner, die dieser Auffassung etwas entgegensetzen wollten.

In diesem Zusammenhang konstatiert Gunther Nickel in einem Aufsatz zu den deutschlandpolitischen Konzepten Carl Zuckmayers und Anna Seghers': ,,Denn Zuckmayer hob mehr oder weniger darauf ab, dass sich Das siebte Kreuz als ein belletristisches Plädoyer gegen die Kollektivschuldthese und für eine gerechte, differenzierte Beurteilung des deutschen Volkes lesen lasse."

Inwieweit es sich um eine ,,gerechte und differenzierte Beurteilung" handeln könnte, wird deutlich an den Figuren, die im Mittelpunkt der Handlung stehen, ebenso wie an denen, die nur eine marginale Rolle spielen, was once die Häufigkeit ihrer Erwähnung betrifft. So erscheinen sie dem Leser gar nicht so sehr eingebunden in einen Polizeistaatsapparat als Mittäter hinsichtlich der Verbrechen des NS-Regimes, vielmehr werden sie als Menschen dargestellt, die sich fürchten vor den Konsequenzen, die ihre Handlungen möglicherweise haben könnten – nicht nur für sie selbst, sondern auch für die Familienangehörigen -, sollte die SA erfahren, dass sie einem Gegner des politischen structures bei seiner Flucht helfen, die versuchen, unter schwierigen Bedingungen ein halbwegs anständiges Leben zu führen, denen aber auch bewusst wird, dass es etwas gibt, dass sie nicht aufgeben dürfen, und das sie schließlich dazu verleitet, ihren Beitrag zu leisten und Georg Heisler, dem KZ-Flüchtling bei seinem Kampf ums Überleben zu unterstützen. So lauten die letzten Zeilen des Romans: ,,Wir fühlten alle, wie tief und furchtbar die äußeren Mächte in den Menschen hineingreifen können, bis in sein Innerstes, aber wir fühlten auch, dass es im Innersten etwas gab, used to be unangreifbar struggle und unverletzbar."

Show description