Read e-book online Das Hotelportal als Intermediär (German Edition) PDF

By Anna-Lena Kiekheben

ISBN-10: 3640613708

ISBN-13: 9783640613700

Vordiplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Touristik / Tourismus, notice: 1,3, Internationale Berufsakademie der F+U Unternehmensgruppe Darmstadt, Sprache: Deutsch, summary: Mit der Entwicklung des net 2.0 ist das web zu einem interaktiven Kommunikationsmedium geworden und ermöglicht den conversation zwischen Anbietern und Nachfragern. Damit gewinnt der Begriff des E-Tourismus an Relevanz. Zu den Akteuren des E-Tourismus gehören neben Anbieter- und Nachfragerseite auch eine Vielzahl von zwischengeschalteten, intermediären Instanzen.

Der Begriff der Intermediation ist von dem des Intermediärs zu unterscheiden. Ein Intermediär ist bei der Vermittlung und mindestens in der Anbahnungshase einer Markttransaktion beteiligt. Intermediäre können aber auch in den anderen Phasen einer Transaktion tätig werden, sie stiften Mehrwert durch die Verbesserung der Transaktionseffizienz und -effektivität.

Hotelportale sind Elektronische Marktplätze, die nach verschiedenen Grundmodellen konzipiert sein können. Das Modell, das der Definition nach einen Intermediär darstellt, ist das Makler-Modell mit aktivem und unabhängigem Betreiber.

Fünf ausgewählte Portale wurden analysiert und ihre intermediären Strukturen anhand der theoretischen Erkenntnisse der vorhergehenden Kapitel interpretiert. Drei der Portale sind klassische Hotelportale (HRS, hotel.de und Booking). Bei einem Portal handelt es sich um das Vermarktungsportal eines Hotelkonzerns (Accorhotels). Das letzte Portal ist ein Online-Reisebüro (Expedia).

Show description

Read Online or Download Das Hotelportal als Intermediär (German Edition) PDF

Similar business hospitality, travel & tourism books

eTourism case studies: by Roman Egger,Dimitrios Buhalis PDF

ETourism Case stories bridges the space in modern literature by means of conscientiously studying advertising and administration problems with many overseas businesses that experience effectively carried out eTourism strategies. Divided into six sections this booklet explores the most recent advancements during this box, introducing and discussing rising developments, ways, types and paradigms, offering visions for the way forward for eTourism and helping dialogue and elaboration with the aid of thorough pedagogic aids.

Download e-book for iPad: Start Your Own Food Truck Business: Cart • Trailer • Kiosk • by Rich Mintzer

Commence your individual foodstuff Truck enterprise and fulfill Your starvation for SuccessAt over one billion money, the cellular meals is having fun with extra exposure and notoriety than ever ahead of. Catering to a brand new iteration of foodies searching for quickly and precise specialties, the cellular nutrients enterprise is booming with new possibilities for keen marketers such as you.

History of Drinking - download pdf or read online

What did Samuel Johnson, James Boswell, Dorothy Wordsworth, James Hogg and Robert Southey have in universal? all of them toured Scotland and left money owed in their studies in Scottish resorts, ale homes, taverns and lodges. equally, poets and writers from Robert Burns and Walter Scott to Ian Rankin and Irvine Welsh have left brilliant descriptions of the pleasures and pains of Scottish consuming locations.

Tourists, Signs and the City: The Semiotics of Culture in an by Michelle M. Metro-Roland PDF

Drawing upon the literature of panorama geography, tourism reviews, cultural reports, visible experiences and philosophy, this booklet deals a multi-disciplinary method of knowing the interplay among city environments and travelers. this can be a beneficial prerequisite for towns as they make themselves into engaging locations and compete for travelers' recognition.

Extra resources for Das Hotelportal als Intermediär (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Das Hotelportal als Intermediär (German Edition) by Anna-Lena Kiekheben


by Thomas
4.2

Rated 4.13 of 5 – based on 47 votes