Read e-book online Die Zeitung als Medium in der neueren Sprachgeschichte: PDF

By Oliver Pfefferkorn,Jörg Riecke,Britt-Marie Schuster

ISBN-10: 3110515962

ISBN-13: 9783110515961

Die Untersuchung von Zeitungen wurde in der sprachgeschichtlichen Forschung bisher nur am Rande berücksichtigt. Allerdings erreichten Zeitungen schon im 18. Jahrhundert ein größeres Publikum als jede andere Kommunikationsform. Die „Zeitungssprache" übte auf die Entwicklung des Deutschen einen nicht zu unterschätzenden Einfluss aus, auch dadurch, dass überregionale Ausgleichstendenzen durch sie unterstützt wurden. Jedoch wurden diese Prozesse ebenso wenig systematisch untersucht wie der Sprachgebrauch der sich entwickelnden oder sich neu herausbildenden Rubriken und Pressetextsorten. Die vor allem in bildungsbürgerlichen Kreisen herrschende Abneigung gegen den Stil der täglich unter Zeitdruck für den second seriell produzierten Texte führte zur Vernachlässigung der Zeitung als wichtiger sprachhistorischer Quelle und damit zu nicht immer zutreffenden Einschätzungen ihrer sprachlichen Gestaltung. Zudem standen Zeitungen nur auszugsweise in repräsentativen digitalisierten Auswahlkorpora zur Verfügung. Neuerdings exisiteren jedoch groß angelegte Projekte zur Zeitungsdigitalisierung, die als Grundlage für neue linguistische Untersuchungen dienen können.

Die Beiträge dieses Tagungsbandes thematisieren die Erstellung digitaler historischer Zeitungskorpora, Merkmale und Entwicklungstendenzen der Sprache der Zeitungen auf verschiedenen Ebenen und auf der Grundlage einzelner Korpora sowie die Bewertung der Zeitungssprache aus zeitgenössischer Sicht.

Show description

Read Online or Download Die Zeitung als Medium in der neueren Sprachgeschichte: Korpora - Analyse - Wirkung (Lingua Historica Germanica) (German Edition) PDF

Similar language, linguistics & writing in german_1 books

Schillers "Der Verbrecher aus verlorener Ehre" und Abels by Fabian Leingang PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Germanistik - Literaturgeschichte, Epochen, notice: 2,3, Universität Trier, Sprache: Deutsch, summary: „Die Richter sahen in das Buch der Gesetze, aber nicht einer in die Gemütsverfassung des Beklagten,“ so kritisiert Schiller schon zu Beginn seines Werkes die deutsche Strafrechtspflege des 18.

Deutsche Verhältnisse. Die bundesrepublikanische - download pdf or read online

Magisterarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, be aware: 1,7, Ludwig-Maximilians-Universität München (Germanistik), Sprache: Deutsch, summary: Die frühen Werke Wolfgang Koeppens ("Tauben im Gras" 1951) und Martin Walsers ("Ehen in Philippsburg" 1957) stehen in der culture bundesdeutscher gesellschaftskritisch-realistischer Romanliteratur.

Niklas Selz's Minnekonzeptionen in Liedern der Band "Subway to Sally" PDF

Essay aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Bergische Universität Wuppertal, Sprache: Deutsch, summary: Der vorliegende Essay soll der Frage nachgehen, inwiefern sich klassische Minnekonzeptionen in Texten der in der Mittelalterszene etablierten Musikgruppe Subway to Sally wiederfinden und ihnen somit in der Kultur der Gegenwart Aktualität verleihen.

Download PDF by Melanie W.: Maria Magdalena. Jüngerin Jesu, namenlose Sünderin oder

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, notice: 2,0, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Sprache: Deutsch, summary: Maria Magdalena spielt bis heute eine wichtige Rolle in der frühchristlichen Literatur. Sie ist neben Maria, der Mutter Jesu eine der bedeutendsten Frauen in der biblischen Geschichte.

Additional info for Die Zeitung als Medium in der neueren Sprachgeschichte: Korpora - Analyse - Wirkung (Lingua Historica Germanica) (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Die Zeitung als Medium in der neueren Sprachgeschichte: Korpora - Analyse - Wirkung (Lingua Historica Germanica) (German Edition) by Oliver Pfefferkorn,Jörg Riecke,Britt-Marie Schuster


by Jason
4.5

Rated 4.57 of 5 – based on 33 votes